Ergebnisse - Pfingstregatta 2008

Insgesamt meldeten 80 Yachten, doch nicht alle erreichten das Ziel. Die Startlinie war durch drehende Winde schwer auszulegen und die Kritik der Regattateilnehmer war berechtigt, da kein reiner 1. Kreuzkurs möglich war. Ingesamt sind die Veranstalter sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung.

Die ehrgeizige Klasse der Hiddenseesegler protestierte wegen unvermessen (zu großen) Spinnaker. Der Protest musste verhandelt werden, es es kam zu einer Neueinstufung der Yacht.

Eine Verbesserung für 2009 wird der Start der einzelnen Klassen sein, so dass die theoretisch langsamsten zuerst starten. In Kühlungsborn sollten sich dann alle Yachten spannende Zielkämpfe liefern. Eventuell starten die Hiddensee-Segler in einer eigenen Klasse, es müssen sich aber genügend Hiddensee anmelden.

Wind war mit Stärke 2, später 3 aus Südost bis Nordost akzeptabel, bestes Spinnaker oder Blisterwetter, doch an der letzten Wendetonne in Kühlungsborn West blieben einige Segler in einem Flautenloch etwa 10 min. lang hängen. Dadurch verschoben sich auch noch sicher geglaubte Positionen und die Flaute wurde ausgiebig beschimpft oder gutgeheißen.

Abends bei Musik der Band Oldie Company und mit den ausgeteilten Freimarken haben sich dann alle Segler wieder vertragen und es wurde noch ein toller Abend für alle.

Nächstes Jahr findet nun zum siebten mal die Pfingstregatta statt. Wir freuen uns wieder auf Eure rege Teilnahme!

Die Gesamtergebnisse gibt es zum Herunterladen (Excel-Tabelle): PFR_2008_Ergebnisse.xls

 

Schnellstes Schiff und Sieger der Europahotel Trophy:

Brügge, JanUtsider45WSC671:58:542:57:28

 

 

Klasse 1 (bis Yardstick 105):

Steuermann:Bootsname:Typ:Club:YSZ :gesegelte Zeit:berechnete Zeit:Kreft, HansiRijoAlbin NovaASVR1032:36:462:23:12Mahler, RogerTokigJeannaeu SO 35MYCR1012:36:192:34:46Strey, Dirk4 usElan 37YCWi892:17:472:34:49

 

Klasse 2 (bis Yardstick 113):

Steuermann:Bootsname:Typ:Club:YSZ:gesegelte Zeit:berechnete Zeit:Müller, BernhardLarusScampi 30RSC 921072:34:192:24:13Wendorf, AndreasKeaHiddenseeRSC 921102:44:362:29:38Kraaz, GunnarBlueBirdHiddenseeRSC 921112:49:022:32:17

Als schnellster nach berechneter Zeit hat Larus zum dritten Mal in Folge den Wanderpokal gewonnen!

 

Klasse 3 (ab Yardstick 114):

Steuermann:Bootsname:Typ:Club:YSZgesegelte Zeit:berechnete ZeitSchwecke, ArvidNordynone offTurbine1223:17:012:41:29Peuß, ThomasAlosaSund 27YCW1153:09:072:44:27Niehuus, IngoKaringo30'erMYCR1153:09:232:44:41