Blaues Band der Warnow - Jugendbootsklassen 2009

 

Die Ausschreibung für das Blaue Band der Warnow am 26./27. September 2009 ist dieses Mal schon sehr frühzeitig fertig. PDF zum Ausdrucken siehe Anhang.

Meldung

Online-Meldung unter: http://www.raceoffice.org/MYCR-BlauesBandJugend2009

Ausschreibung

Blaues Band der Warnow 2009 – Jugendbootsklassen

Cadet + 420er Rangliste und XY-Stadtmeisterschaft Veranstalter Mecklenburgischer Yachtclub Rostock (MYCR), Uferpromenade 5a, 18147 Rostock Regattaort: Unterwarnow, Dierkower Bucht Wettfahrtbüro:  Clubhaus des MYCR Zeitplan: 25.09. 18.00 Uhr Anmeldung im Wettfahrtbüro 26.09. 08.00 Uhr Anmeldung im Wettfahrtbüro 10.00 Uhr Eröffnung, Steuermannsbesprechung 11.00 Uhr 1. Start ca. 17 Uhr Wettfahrtende anschließend Grillen und Seglerhock am Pavillon 27.09. 10.00 Uhr Start zur 1. Tageswettfahrt 13.00 Uhr Letzte Startmöglichkeit ca. 14 Uhr Wettfahrtende, anschließend warmes Essen im Clubhaus, Siegerehrung Wertung:  Low-Point System - Es sind 6 Wettfahrten vorgesehen. Cadet - Rangliste 1.0 / 420er Rangliste XY - Rostocker Stadtmeisterschaft 2009 Jugendbootsklassen - Die Regatta gilt als dritter Lauf zur OSPA-Stadtmeisterschaft 2009 Kurse:  Es werden Dreiecks- bzw. Trapezkurse gesegelt. Wettfahrtregeln: Aktuelle WR der ISAF, Ordnungsvorschriften des DSV, Klassenvorschriften, diese Ausschreibung, Segelanweisung; bei Widersprüchen gilt die Segelanweisung. Meldegebühr:   10,- EUR für Optimist B/C, Laser Radial, Europe, Zoom-8, 15,- EUR für Cadet, 420er, 470er, Pirat, Laser Standard, XY. Im Meldegeld ist eine warme Mahlzeit am Sonntag enthalten. Meldeschluss:  21.09., Nachmeldungen bis zur Eröffnung mit 5,- EUR Nachmeldegebühr Meldestelle: Online-Meldung unter http://www.raceoffice.org/MYCR-BlauesBandJugend2009; siehe Veranstalter, Haiko Mennenga, Tel. 0172/3207601, Fax. 0381/4467497, bitte bevorzugt die Online-Meldung nutzen. Quartiere: Zelten auf dem Vereinsgelände ist bedingt möglich. Stellplätze für Wohnwagen können bereit gestellt werden. Entsprechende Wünsche bis zum Meldeschluss angeben. Haftung:  Mit der Meldung stellt jeder Teilnehmer den Veranstalter und in seinem Auftrag Handelnde von jeglichen Haftungsansprüchen aus Verlusten an Leben oder Eigentum frei. Jeder Teilnehmer ist für die richtige Führung seiner Yacht selbst verantwortlich und entscheidet in eigener Verantwortung über die Teilnahme an den Wettfahrten.