Arbeitseinsatz für zweite Jollenslip 2013

Aufgrund der Vorhersage für Niedrigwasser (30 cm) für diesen Sonntag mit dem Scheitelpunkt bei 18 Uhr haben wir uns heute spontan im Club eingefunden. Um 15 Uhr ging es mit der MYCR Jugend und Jollenseglern ans Werk und wir haben die neue zweite Jollenslip eingebaut. Dank schnellen Zusagen von Hans, Julian, Mäcky und Mathias, Thomas, Stephan ist eine schlagkräftige Truppe zusammengekommen.

Nachdem wir bereits vor gut 2 Jahren die erste Rampe mit Gittenrosen auf der Ostseite einweihen konnten, ist nun die zweite Rampe hinzugekommen. Das Material hatten wir bereits im Winter bestellt und war kürzlich geliefert worden. Sie besteht nun aus vier mal vier Gitterfeldern, einem Grundgerüst sowie einem Stützensystem.

Pünktlich zum Beginn des Regens am Abend sind wir nun fertig geworden. Nur noch kleine Restarbeiten sind offen. Wir werden noch einige Krampen zur Befestigung nachbestellen und können dann in Kürze die alte Slipbahn zurückbauen sowie uns weitere Gedanken zur finalen Uferbefestigung an der Stelle der alten Slip machen.

Neopren war heute angesagt und kräftiges Werkzeug auch. Super gelaufen, danke an die vielen Hände!